October 6, 2022 Nachrichten und Kommentare zu deutscher Hanfpolitik.

Europas neue Gesetzgebung für CBD

Die europäische Gesetzgebung hat zu Änderungen in vielen Bereichen geführt. Zum Beispiel ist es jetzt legal, verschreibungspflichtige Medikamente in einer Internetapotheke mit medizinischer Online-Beratung aus einem anderen EU-Land zu kaufen. Es ist jetzt auch legal, CBD-Blüten in Deutschland online zu kaufen. Es wird viel darüber diskutiert, wie man mit Cannabis bzw. Haschisch umgehen soll. Dies hat viele Ursachen und Auswirkungen, die wir uns im Folgenden ansehen werden.

Das Cannabidiol CBD – was ist es?

CBD ist ein Begriff und ein Produkt, das in den letzten Jahren durch eine Menge Werbung sehr populär geworden ist. Es wird aus der Cannabispflanze gewonnen. Im Gegensatz zu THC, dem Teil der Cannabispflanze, der die Menschen berauscht, verursacht CBD keinen Rausch. Lange Zeit wurde CBD nicht anerkannt oder geschätzt.

CBD wird aufgrund seiner neuen gesetzlichen Einstufung nun als Trendprodukt angesehen. Es ist jetzt in ganz Europa als neuartiges Lebensmittel eingestuft, und CBD-haltige Kosmetika sind jetzt legal. Dieser Wandel in der Wahrnehmung ist nicht nur auf die neuen rechtlichen Einstufungen zurückzuführen, sondern auch auf die zunehmende Beliebtheit von CBD-Produkten.

Neue Einstufung von Cannabis- und Hanfprodukten 

Der Einstufung von CBD als neuartiges Lebensmittel gingen andere Entwicklungen voraus: Zunächst einmal erinnerten sich die Menschen in Mitteleuropa daran, dass Hanf auch hier eine weit verbreitete Kulturpflanze war. Aus der Hanfpflanze wurden Seile geflochten. Heute werden Produkte angeboten, die aus Hanfstoff hergestellt sind: T-Shirts, Anzüge, Mützen, Schuhe, Teppiche, Taschen und vieles mehr. Dies führte zu einer Entdämonisierung der vermeintlich verräterischen Drogenpflanze. Die Menschen erinnerten sich auch daran, dass Hanf als Kraut des armen Mannes geraucht wurde und dadurch einen schlechten Ruf bekam. Das THC, das die Menschen high macht, wird nur produziert, wenn die Pflanze dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Das kommt in unseren Breiten nicht oft vor, so dass es unklar ist, welche anderen Wirkungen das Cannabis haben könnte.

Kann es als Heilmittel benutzt werden?

Diese Effekte fielen Ärzten auf, die sich um schwerkranke Menschen kümmerten. Diese hatten manchmal einen langjährigen Drogenkonsum hinter sich und litten an AIDS oder Krebs. Sie litten unter starken Schmerzen sowie unter Angstzuständen, Unruhe und Schlaflosigkeit. Es wurde festgestellt, dass das Rauchen von Haschisch diese Symptome verbesserte. Die Vergiftung durch THC war für diese Menschen, die lange Zeit „harte“ Drogen konsumiert hatten und in einigen Fällen immer noch konsumierten, aber oft nur, um Entzugserscheinungen zu unterdrücken, nicht mehr das Hauptproblem. Mediziner können nun Cannabis für die Behandlung von Patienten verschreiben. Sie haben sich die Pharmakologie von Cannabis genauer angesehen und CBD entdeckt, das neben THC enthalten ist.

Erste Studien zeigten, dass die beschriebenen lindernden Wirkungen auch bei reinem CBD zu beobachten waren. Das für den Rausch verantwortliche THC ist dafür offensichtlich nicht notwendig. So kam das neue Produkt CBD „pur“ auf die Welt.

Die medizinische Wirkung von CBD

Einige Forscher glauben, dass CBD-Öl sowohl gestresste als auch normale Menschen helfen könnte. Sie haben verschiedene Situationen untersucht, in denen Menschen und deren folgende Effekte festgestellt:

  • Schmerzen
    • CBD-Öl hat in Studien gezeigt, dass es bei Tieren zur Schmerzlinderung beiträgt. Einige Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, haben festgestellt, dass CBD-Öl hilft, ihre Schmerzen zu lindern.
  • Angst
    • Es gibt zwar einige Studien zu diesem Thema, aber sie sind noch nicht zuverlässig. Der Grund dafür ist, ist dass Schmerzen objektiv besser messbar sind als Angstzustände. Die Patienten berichten jedoch auch über das subjektive Gefühl der Angstminderung.
  • Stress
    • Menschen mit Stresssymptomen fühlen sich ähnlich wie Menschen mit Angstzuständen.
  • Schlaf
    • In Schlaflaboren wurde festgestellt, dass es Menschen beim Einschlafen und Durchschlafen hilft.
  • Sucht
    • Einige überraschende neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Einnahme von CBD das Verlangen nach Substanzen reduzieren kann, die süchtig machen können, wie Alkohol oder Nikotin. Es ist noch nicht klar, ob dies eine primäre oder sekundäre Wirkung ist: Ein sekundärer Effekt könnte darin bestehen, dass Menschen, die sich durch die Einnahme von CBD insgesamt besser fühlen (z.B. weil es Schmerzen oder Ängste lindert), seltener Substanzen wie Alkohol oder Nikotin konsumieren wollen. Was aber auch durchaus möglich ist, ist dass das CBD selbst das Verlangen nach diesen Substanzen reduziert. Es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um herauszufinden, was zutrifft.

Fazit

Seit 1961 wird Cannabis von den Vereinten Nationen als Droge mit der höchsten Gefahrenklasse eingestuft. Am 19. November 2020 stufte der Europäische Gerichtshof in der Entscheidung CBD-Produkte, die auf natürliche Weise gewonnen werden, jedoch nicht als Betäubungsmittel ein. Dazu gehören Produkte, die bis zu 2% THC enthalten können. Die neue Bundesregierung hat angekündigt, dass Cannabis unter bestimmten Bedingungen bis 2024 legalisiert sein wird. Dies eröffnet viele neue Möglichkeiten für Cannabis, insbesondere CBD.

Chefredakteur - Deutsche Hanf Zeitung | + Beiträge

Seit er 2013 als freier Autor tätig ist, schreibt Anton Huber über eine Vielzahl von Themen, sein besonderes Interesse gilt jedoch den Auswirkungen von Cannabis auf die menschliche Gesundheit. Er berichtet über aktuelle Studien und deren Ergebnisse sowie über weltweite Nachrichten zum Thema Hanf. Als Chefredakteur der Deutschen Hanf Zeitung setzt sich Anton Huber dafür ein, die Öffentlichkeit über die Vorteile von Cannabis und seine verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten aufzuklären.

in Recht
Ähnliche Beiträge

CBD-Blüten als Rauchprodukt – Firmengründer vor Gericht

Mai 20, 2022

Mai 20, 2022

In Berlin stehen fünf Männer wegen angeblichen Handels mit CBD-Produkten vor Gericht. Bei den Angeklagten handelt es sich um drei...

Wie Thailand den Tourismus fördern will

Mai 13, 2022

Mai 13, 2022

Thailand ist ein Vorreiter in Asien, wenn es um die Legalisierung von Marihuana geht. Dies zeigte sich zuletzt im Januar...

CBD: Rechtlicher Status in deutschsprachigen Ländern

März 21, 2022

März 21, 2022

Cannabidiol, oder CBD, ist ein Cannabinoid, das in Cannabis- und Hanfpflanzen vorkommt. Es hat sich gezeigt, dass es viele therapeutische...

Hanfsamen legal kaufen?

Juli 2, 2019

Juli 2, 2019

Kann man in Deutschland Hanfsamen legal erwerben? Die Antwort lautet JA. Der legale Erwerb von Hanfsamen ist auf bestimmte von...

Konsum von CBD und Autofahren

Februar 27, 2019

Februar 27, 2019 1

Darf ich nach dem Konsum von CBD Auto fahren? Diese Frage stellt sich zu Recht, denn CBD wird aus der...

Rechtslage von CBD-Öl, CBD-Blüten & (medizinisches) Cannabis

Februar 27, 2019

Februar 27, 2019

Das Interesse an Hanf nimmt stetig zu, gleichzeitig ist das Angebot an Produkten auf Hanfbasis immer vielfältiger – und das...

Comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.